BRANDT – Neues Video zu „Kids“ – Release-Shows in Münster und Köln

Am 16.11.18 kommt das Album „What!“ von Brandt aus Münster. LP inkl. CD, MC und Digital. Den Song „Kids“ kann man ab 26.10. schon vorab auf iTunes kaufen.

Am 16.11. erscheint bei uns das Album „What!“ der Band Brandt aus Münster. Nach den zwei selbstgemachten Videos „Cloud“ und „Snow“ wird es nun mit dem Video zu „Kids“ produktionstechnisch anspruchsvoller und macht richtig was her. Ist sehr gut geworden! Den Song „Kids“ kann man ab 26.10. schon vorab auf iTunes kaufen. Das Album ist dort nun auch vorbestellbar: https://tinyurl.com/Brandt-iTunes – Das Video zu „Kids“ wird vorab und exklusiv präsentiert von prettyinnoise.de Vielen Dank dafür!

Videopremiere hier: https://www.prettyinnoise.de/videopremiere-brandt

Bildschirmfoto-2018-10-23-um-14.02.14-e1540296560278

„Die vier Jungs von Brandt orientieren sich an Indie-Rock-Größen der 90er Jahre und erinnern damit an Gruppen wie Pavement, Superchunk oder auch Guided by Voices. Allerdings lässt sich auch ein leiser Hauch Math-Rock vernehmen, welcher eine ungewohnte Frische in dem Genremix versprüht.“ – prettyinnoise.de

Brandt_Tumbleblog_3_07_10_18

BRANDT // „What! // LP inkl. CD, MC & Digital // Tumbleweed/Broken Silence // VÖ 16.11.18

BRANDT 2018 – Live
Brandt spielen anlässlich der Veröffentlichung ihres Albums „What!“ am 16.11. vorab zwei Releaseshows. Freitag, 26.10. in Münster, Samstag, 27.10. in Köln. Kommste?

Fr. 26.10. – Münster – Butts Bierstube
27.10. – Köln – Privat Ehrenfeld (+ Euternase + AETNA)

Münster: https://www.facebook.com/events/259757128058816/
Köln: https://www.facebook.com/events/2232716236957478/

facebook.com/brandtbrandtbrandt
brandtbrandtbrandt.bandcamp.com
soundcloud.com/brandtbrandtbrandt

BRANDT – Neues Video „Snow“– Album „What!“ am 16.11.18

Am 16.11.18 kommt das Album „What!“ von Brandt aus Münster. LP inkl. CD, MC und Digital. „Snow“ ist nach „Cloud“ bereits das zweite Video zur kommenden Veröffentlichung.

Am 16.11.18 erscheint bei Tumbleweed das Album „What!“ von Brandt aus Münster. Kommt als LP inkl. CD, MC und Digital. Geht um Lemonheads-Superchunk-Hüsker Dü-Firehose-infizierten Indierock.

„Snow“ ist bereits das zweite Promovideo zum Album. Gibts auch bei Vimeo: https://vimeo.com/291196359

Das erste Video zu „Cloud“ hier: https://youtu.be/d3hMDQmx70g

BRANDT // „What! // LP inkl. CD, MC & Digital // Tumbleweed/Broken Silence // VÖ 16.11.18

DSCF3987

„Bei den ersten Tönen kamen mir Dinosaur Jr., Superchunk und sogar ein wenig die Pixies in den Sinn. Definitiv die US-amerikanische Indie-Variante – schrammeliger, aber auch sehr melodiöser gitarrenlastiger 2-Minuten-Indierock. Raumgreifende Drums und treibende Bassläufe vereinen sich mit dem wirklich starken, oft auch mehrstimmigen Gesang. Da erwartet das geneigte Publikum eine wirklich starke Scheibe, die man nicht verpassen sollte. Zumindest nicht, wenn man 80er/90er-Indie mag.“ – 33rpmpvc

BRANDT 2018 – Live
23.10. – Bielefeld – Potemkin Bar (+ The Baby Seals)
27.10. – Köln – Privat Ehrenfeld (+ Euternase + AETNA)
15.12. – Trier – Exhaus (+ Heim + Trafo)

facebook.com/brandtbrandtbrandt
brandtbrandtbrandt.bandcamp.com
soundcloud.com/brandtbrandtbrandt

Neues Album auf Tumbleweed – BRANDT – „What!“ – VÖ: 16.11.18

Am 16.11.18 erscheint bei Tumbleweed das Album „What!“ von Brandt aus Münster. Kommt als LP inkl. CD, MC und Digital. Ein erstes Video zum Song „Cloud“ und ein paar Konzerttermine gibt es auch schon.

Brandt_Tumbleblog_3_07_10_18

Am 16.11.18 erscheint bei Tumbleweed das Debütalbum von Brandt aus Münster. Kommt als LP inkl. CD, MC und Digital. – MC und T-Shirts liegen noch nicht vor. Packshots und Bestellmöglichkeiten dazu ebenfalls in Kürze.

Der erste Promoversand (CD im Pappschuber) ist bereits erfolgt, sollte ich jemand nicht berücksichtigt haben, gerne weitere Bemusterungsanfragen an: info@tumbleweedrecords.de

„Ihr schnörkelloser, rauer Sound erinnert mit seinem von der ganzen Band gerufenen Gesang und den rauschenden Gitarren an die ähnlich rohe und treibende Musik von Hüsker Dü oder Firehose.“ – Visions

Brandt_Tumbleblog_4_07_10_18

„Alter, was`n hier los? 1992 oder was? CD von Brandt bekommen, durch die Hütte gepogt, jetzt Notaufnahme, Bandscheibe raus! Cheers, Mark Kowarsch“ – Antikörper/ByteFM

Es wirkt immer, als feierten Brandt sich und ihre Songs. Auf der Bühne sowieso. Aber eben auch auf den Aufnahmen. Weil – und das ergibt sich aus den vielfältigen Banderfahrungen der Musiker – das Studio mit seinen Kabeln, Gerüchen und Technikern längst nicht mehr einschüchtert. Bei Brandt werden keine Klicks auf Kopfhörer gespielt, Bassdrums gerade gerückt oder Gesangsspuren bis in die Ewigkeit neu probiert.

Brandt_Tumbleblog_2_07_10_18

BRANDT 2018 – Live
23.10. – Bielefeld – Potemkin Bar (+ The Baby Seals)
27.10. – Köln – Privat Ehrenfeld (+ Euternase + AETNA)
15.12. – Trier – Exhaus (+ Heim + Trafo)

„Deutlich krachiger und gitarrenlastiger geht es bei Brandt zu, hier fällt mir Hüsker Dü als Referenz ein. Mehr „Wall of sound“ mit „Hidden hooks“ in den Gesangslinien. Alle Songs sind um die zwei Minuten lang und kommen ohne viel Federlesens auf den Punkt.“ – Culture Mag


facebook.com/brandtbrandtbrandt
brandtbrandtbrandt.bandcamp.com
soundcloud.com/brandtbrandtbrandt

Dabble Inshore – Album-VÖ 17.08. & Neues Video „Jugend aus Glas“

Heute erscheint das Debüt-Album von Dabble Inshore. Kotzendes Einhorn präsentiert exklusiv das neue Video „Jugend aus Glas“.

Heute erscheint das Debüt-Album von Dabble Inshore . Ab jetzt beim Fachhändler und jeder Download-/Streaming-Bude. Passend dazu gibt es bei Kotzendes Einhorn exklusiv das neue Video „Jugend aus Glas“. Wir freuen uns! Video von Juri Jansen.

Videopremiere hier:
https://www.kotzendes-einhorn.de/blog/2018-08/videopremiere-jugend-aus-glas-von-dabble-inshore/

IMG-20180808-WA0000

„Nur mit Bass und Schlagzeug arbeitet das Duo aus Köln auf ihrem selbstbetitelten Werk zwischen Pop und Noise, Shoegaze und Punk. Dazu minimalistische deutschsprachige Texte. Dabble Inshore sind gleichzeitig vertraut wie auch ungewohnt.“ – Daniel Decker

COVER_DabbleInshore_3000x3000x300

DABBLE INSHORE // „s/t“ // CD & Digital // TW/Broken Silence // VÖ: 17.08.18

Amazon: https://tinyurl.com/DabbleAmazon
Saturn: https://tinyurl.com/DabbleSaturn
Media Markt: https://tinyurl.com/DabbleMediaMarkt
iTunes: https://tinyurl.com/DabbleiTunes
Google Play: https://tinyurl.com/DabbleGooglePlay
Spotify: https://tinyurl.com/DabbleSpotify

Nach „Leuchtender Mund“, „Daborisch“ und „Todeshitze“ ist „Jugend aus Glas“ bereits das vierte Video zu dieser Albumveröffentlichung:
„Leuchtender Mund“ – https://youtu.be/Yuf2EH6PoCQ
„Daborisch“ – https://youtu.be/xE8nNnp7PTM
„Todeshitze“ – https://youtu.be/OCOGWIXpnrw


Siehe auch
dabble-inshore.de
facebook.com/dabbleinshore
soundcloud.com/dabble-inshore
Neu auf Tumbleweed – Dabble Inshore – „s/t“
Dabble Inshore – Neues Video zu „Daborisch“
Dabble Inshore – Neues Video „Todeshitze“ – Albumrelease am 17.08.

Dabble Inshore – Neues Video „Todeshitze“ – Albumrelease am 17.08.

Shoegaze und Elektrokraut mit deutschen Texten – Am 17.08. erscheint bei Tumbleweed das Debüt von Dabble Inshore. Passend zur aktuellen Wetterlage hier ein neues Video zum Titel „Todeshitze“.

Am 17.08.18 erscheint bei Tumbleweed das Debütalbum von Dabble Inshore. Nach „Leuchtender Mund“ und „Daborisch“ ist „Todeshitze“ bereits das dritte Video, das von der Band im Vorfeld der Veröffentlichung rausgehauen wird. „Todeshitze“ ist ein bedrohliches Stück Videokunst welches den Zustand der Depersonalisation bei gleichzeitiger Sehnsucht nach Zugehörigkeit thematisiert. In seiner Bedrücktheit kaum auszuhalten und daher hervorragend umgesetzt von Juri Jansen.

„(…) der Ansatz deutschen Gesang (stellt sich nach mehrmaligem Hören raus) mit diesen wundervollen Feedbackwänden zu kreuzen, ist einfach charmant. Nerdig, aber charmant. Ein weiterer Beweis, wie bunt das musikalische Leben, abseits der ausgetreten Pfade sein kann (…)“ – jmc-magazin.de

COVER_DabbleInshore_3000x3000x300

DABBLE INSHORE // „s/t“ // CD & Digital // TW/Broken Silence // VÖ: 17.08.18

Vorbestellen
Amazon: https://tinyurl.com/DabbleAmazon
Saturn: https://tinyurl.com/DabbleSaturn
Media Markt: https://tinyurl.com/DabbleMediaMarkt

Siehe auch
dabble-inshore.de
facebook.com/dabbleinshore
soundcloud.com/dabble-inshore
Neu auf Tumbleweed – Dabble Inshore – „s/t“
Dabble Inshore – Neues Video zu „Daborisch“

KRÄLFE – Vier Konzerte mit SNOB CLUB im August

KRÄLFE spielen Anfang August vier Konzerte mit SNOB CLUB (Ex-Party Diktator, Hanns Martin Slayer, Suckspeed u.a.) in Berlin, Dresden, Hamburg und Bremen.

Krälfe Snob Club 2018

KRÄLFE spielen Anfang August vier Konzerte mit SNOB CLUB (Ex-Party Diktator, Hanns Martin Slayer, Suckspeed u.a.) in Berlin, Dresden, Hamburg und Bremen.

02.08. Berlin, Schokoladen (Beginn 20.00 Uhr. Pünktlich!)
03.08. Dresden, Schokofabrik
10.08. Hamburg, Hafenklang
11.08. Bremen, Schaulust (+ Terraflop + Steakknife
FB: Krälfe on Tour with Snob Club

UND: Krälfe haben auch eine neue Homepage.

„Bct 24“ ist das zweite offizielle Video zum letzten Albumrelease „Konserve“ von Krälfe.

„Konserve“ iTunes: https://goo.gl/qy12nL
„Konserve“ Amazon: https://goo.gl/eY0zSQ

Krälfe Bild2 - Kopie

Auf der Bandcamp-Seite der Band kann man in „Konserve“ und „Krälfe“ reinhören und sowohl physisch als auch digital erwerben.

Siehe auch:
KRÄLFE – „SWKD“ (Offizielles Video)

KRÄLFE – Neues Video zu „Bct 24“

Krälfe veröffentlichen mit „Bct 24“ das zweite offizielle Video zu dem Album „Konserve“.

Die Berliner Krälfe veröffentlichen mit „Bct 24“ nun das zweite offizielle Video zu ihrem letzten Albumrelease „Konserve“. Ein surrealistischer Kurzfilm, eine Reise durch Musik, Raum und Zeit. Mit zahlreichen Querverweisen u. a. auf Glamrock, Monty Python, Superhelden-Comics und dazu jede Menge Weltraumästhetik aus dem Coffeeshop.

„Konserve“ iTunes: https://goo.gl/qy12nL
„Konserve“ Amazon: https://goo.gl/eY0zSQ

Krälfe // „Konserve“ // CD, LP inkl. CD & Digital // VÖ: 05.05.17

Auf der Bandcamp-Seite der Band kann man in „Konserve“ und „Krälfe“ reinhören und sowohl physisch als auch digital erwerben.

Siehe auch:
KRÄLFE – „SWKD“ (Offizielles Video)

DIE SONNE – „Aber die Landschaft“ – Tourstart 2017/2018

Die beiden WOLKE-Protagonisten Oliver Minck und Benedikt Filleböck mit neuer Band und neuem Album. Jetzt ist Tourstart.

DieSonne_Tourstart_1

„Klanglich destillieren sie die klügsten, elegantesten und kristallinsten Formen, die Pop und Wave hervorgebracht haben“ – Oliver Uschmann

Vor ein paar Wochen noch mit dem Goethe-Institut in der Ukraine auf Tour, startet jetzt die Tour zum Album „Aber die Landschaft“ (03.11.) von Die Sonne.

DIE SONNE – „Aber die Landschaft“ – Tour 2017/18 (King Kalk Booking)
05.12.2017 – Jena, Cafe Wagner
06.12.2017 – Berlin, Schokoladen*
07.12.2017 – Cottbus, Galerie Fango
08.12.2017 – Stralsund, Rock it!**
09.12.2017 – Kiel, Prinz Willy**
10.12.2017 – Hamburg, Gängeviertel**
14.12.2017 – Frankfurt a. M., Das Bett**
15.12.2017 – Düsseldorf, The Tube**
16.12.2017 – Aachen, Raststätte
23.02.2018 – Duisburg, Djäzz***
* mit The Beauty Regime
** mit Saender

*** mit Oliver Uschmann

Album „Aber die Landschaft“ bei iTunes: https://goo.gl/PnmFNq
Album „Aber die Landschaft“ bei Amazon: https://goo.gl/4GQF1p
Album „Aber die Landschaft“ bei Spotify: https://goo.gl/XMo1s3

DIE SONNE – Neues Album „Aber die Landschaft“ – VÖ: 03.11.

Gestern ist das Album „Aber die Landschaft“ von Die Sonne erschienen und ist ab sofort im Handel und allen relevanten Internetbuden erhältlich. – Releasekonzert am 24.11. im Kölner Subway.

DIE_SONNE_ADL_cover_CMYK

Gerade noch mit dem Goethe-Institut in der Ukraine auf Tour, ist gestern jetzt das Album „Aber die Landschaft“ von Die Sonne erschienen. Am 24.11. findet die offizielle Releaseshow im Kölner Subway statt.

>>Eine ambitionierte Platte, die musikalisch am besten funktioniert, wenn eher reduzierte Strophenparts wie in „Unzufriedenheit“ in breitinstrumentierten Refrains aufgehen. Aufgrund seines hohen Wohlfühlfaktors könnte die Platte als idealer Erwachsenenpop funktionieren, würde diese Süße nicht mit dem bitteren Beigeschmack konterkariert, den Sänger Oliver Minck über seine Texte der Musik beimischt. Das langsame und unbemerkte Absterben von Liebe und Zuneigung ist das zentrale Motiv, was an mehreren Stellen aufgegriffen wird, wie in der ersten Auskopplung „Aber die Landschaft“ oder in „Das Universum“.<< – jmc

>>Auch wenn das Album keinen Putsch versucht, so löst es durch die Instrumentierung, Texte und die musikalische Darbietung einen Umschwung in der Welt der deutschen Popmusik mit heimischer Sprache aus. Widerhaken ergeben eine Platte voller magischer Momente und Emotionen, die sowohl spürbare Schwermut als auch pure Leichtigkeit verströmt.<< – Westzeit

Album „Aber die Landschaft“ bei iTunes: https://goo.gl/PnmFNq
Album „Aber die Landschaft“ bei Amazon: https://goo.gl/4GQF1p
Album „Aber die Landschaft“ bei Spotify: https://goo.gl/XMo1s3

Tourdaten – DIE SONNE 2017 (King Kalk Booking)
24.11 – Köln, Subway (Releaseshow / 200 Jahre Tumbleweed)
05.12 – Jena, Cafe Wagner
06.12 – Berlin, Schokoladen
07.12 – Cottbus, Galerie Fango
08.12 – Stralsund, Rock it!
09.12 – Kiel, Prinz Willy
10.12 – Hamburg, Gängeviertel
14.12 – Frankfurt a. M., Das Bett
15.12 – Düsseldorf, The Tube
16.12 – Aachen, Raststätte

Tourposter_DieSonne

Siehe auch:
Die Sonne „Aber die Landschaft“ – Album-Preview #1
DIE SONNE „Aber die Landschaft“ – Neuer Videoteaser & Tour
DIE SONNE „Aber die Landschaft“ – Videoteaser #3
DIE SONNE „Aber die Landschaft“ – Videoteaser #4
200 Jahre Tumbleweed Records

DIE SONNE „Aber die Landschaft“ – Videoteaser #4

DIE SONNE „Aber die Landschaft“ – 4. Albumtrailer „Liebe“ & Alle Tourdaten

Der 4. Trailer zum neuen Album „Aber die Landschaft“ von DIE SONNE. – VÖ am 03.11. über TW/Broken Silence

Tourdaten – DIE SONNE 2017 (King Kalk Booking)
24.11 – Köln, Subway (Releaseshow / 200 Jahre Tumbleweed)
05.12 – Jena, Cafe Wagner
06.12 – Berlin, Schokoladen
07.12 – Cottbus, Galerie Fango
08.12 – Stralsund, Rock it!
09.12 – Kiel, Prinz Willy
10.12 – Hamburg, Gängeviertel
14.12 – Frankfurt a. M., Das Bett
15.12 – Düsseldorf, The Tube
16.12 – Aachen, Raststätte

Siehe auch:

Die Sonne „Aber die Landschaft“ – Album-Preview #1
DIE SONNE „Aber die Landschaft“ – Neuer Videoteaser & Tour
Die Sonne „Aber die Landschaft“ – Album-Preview #3
200 Jahre Tumbleweed