PRECIOUS FEW – Neue Livetermine

Supportshows für Chantal Acda

PreciousFew_Tourtermine_14_05_17

Das Bonner-Duo Precious Few ist eigentlich ganzjährig sehr umtriebig, was ihre Liveaktivitäten angeht. Aktuell stehen eine ganze Reihe von Supportshows für Chantal Acda an.

19.05. – Stuttgart – Laboratorium*
21.05. – München – Milla*
22.05. – Nürnberg – Z-Bau*
23.05. – Dresden – Societaetstheather*
24.05. – Berlin – Privatclub*
25.05. – Hannover, Feinkost Lampe*
26.05. – Köln – Studio 672*
07.07. – Bonn – Katharinenhof
25.08. – Troisdorf – Kunsthaus (tbc)

*Supportshows für Chantal Acda

Tickets für Chantal Acda gibt es z. B. hier: https://goo.gl/8cLxf3

Sowohl die CD, als auch die aufwendig gemachte Vinyl-Version des immer noch aktuellen Albums „Tales“ gibt es natürlich bei den Konzerten zu kaufen.

Weitere Infos bei Facebook // Reinhören bei Soundcloud

Precious Few – Supportshow für Chorusgirl am 03.04.16 / Tsunami, Köln

Precious Few - Tales - Cover 300dpi

Nächste Woche Sonntag, 03. April, spielen unsere Lieblingsmelancholiker von Precious Few vor Chorusgirl im Tsunami Club. Schönes Package und eine gute Gelegenheit das Wochenende sowie die Osterferien mit ein paar Bier und Musik ausklingen zu lassen.

Die Facebookveranstaltung dazu findet ihr hier.

Precious Few – Live im Kunsthaus Troisdorf am 26.02.16

38. Open Scene im Kunsthaus Troisdorf mit Precious Few

Während wir uns immer noch in der verlängerten Winterpause befinden und darüber nachdenken, wie 2016 sich veröffentlichungstechnisch und strukturell entwickeln soll/wird, eröffnen die Dark-Folker von Precious Few ihr Konzertjahr heute im Kunsthaus Troisdorf. Eintritt ist der Hut und die Location ziemlich beeindruckend.

Die Facebookveranstaltung dazu findet ihr hier.

12654196_573954056091854_7248015250557558183_n

Precious Few – Neues Video von der Supportshow für John Bramwell (I Am Kloot) / Stadtgarten, Köln (11/2015)

Precious Few waren umtriebig in den letzten Monaten und haben zum Jahresende noch eine kleine Tour gespielt. Wir freuen uns, dass es so gut läuft. Zum Abschied in die Winterpause, hier das Live-Video der Supportshow für John Bramwell (I Am Kloot) vom 19.11.2015, aus dem Stadtgarten Köln. Wir sehen uns 2016!

 

Precious Few „Tales“ – Neuer Artikel im Kölner Stadtanzeiger

„Durch ihre minimalistische Umsetzung besetzt die betörende Mischung aus knorrigem Folk, kantigem Indierock und verschlungenem Dream Pop ihre eigene Nische im Bereich des Indie Noir.“ (Kölner Stadtanzeiger / 08/2015)

Bei Tumbleweed ist nun die verlängerte Sommerpause vorbei und in der Zwischenzeit ist ja offensichtlich eine Menge bei Precious Few passiert. Es gibt neue Konzerttermine, neue Rezensionen zum Album „Tales“ und diesen, bereits im August erschienen, Artikel im Kölner Stadt-Anzeiger. Freut mich ungemein, sehr schön! Mehr News in Kürze.

11894579_10153587659140536_233843355932517224_o

Precious Few „Tales“ – Neue Rezension im Fanzine Das Dosierte Leben

„Träge, lakonisch, bluesesque.“ (Das Dosierte Leben / 07-08/2015)

Das Fanzine „Das Dosierte Leben – Reh-Zensionen“ in der Juli/August 2015-Ausgabe über Precious Few und ihr Album „Tales“. Das Zine ist mir in all den Jahren ein Rätsel geblieben, inhaltlich super und Hammer-Attitüde, plus sympathischer Kunstanspruch, zugleich aber auch seltsam skurril. Liebe!

11722263_10153090057366884_5818723932519519624_o

11694879_10153090057626884_973123574103718603_n