TW Promotion – MOUTH „Vortex“ – VÖ am 30.06. & Vinylreleaseshow am 19.05.

Wir sind ja nicht nur als Label aktiv, sondern promoten als Agentur immer mal wieder auch die Veröffentlichungen anderer Künstler/Labels. So auch aktuell das Album „Vortex“ der Kölner Prog-Rocker Mouth. – Album kommt am 30.06. über BluNoise Records/Alive. – LP inkl. Download, CD, Digital

17799278_1294927193876089_8601712992039853755_n

„Eine Mischung aus allem, was 1971 zum musikalisch-progressiven State of the Art gehörte … Freak-, Prog- , Psychedelic- und natürlich Krautrock, getragen von Orgel- , Synthesizer- und Mellotroncascaden, getrieben von hypnotische Rhythmen , schneidenden Soli und rauem Sound, ohne der heutzutage üblichen „Retro-Hochglanz-Politur“ vieler Produktionen, ganz so als hätten sich alten Yes, Aphrodite’s Child, King Crimson, die frühen Kraftwerk und Atomic Rooster zum spontanen Stelldichein im Studio getroffen…“

17952608_1306057542763054_2143689854103841665_n

Vor dem offiziellen Veröffentlichungstermin gibt es am 19.05. schon eine exklusive Vinylreleaseshow im Kölner Tsunami. Hier gibt es die Möglichkeit das Album auf Vinyl bereits vorab zu erwerben. Kommt mit opulentem Artwork und in orangenem Vinyl. Alle Infos zur Veranstaltung gibt es auch hier.

Hier der zweite Titel des Albums „March Of The Cyclopes“.

Der Promotion-Versand ist bereits erfolgt, die ersten Abfragen kommen in Kürze. Bei Interesse an einem Bemusterungsexemplar bitte melden. Wir schicken gerne noch CDs raus. Kurze Mail an – info@tumbleweedrecords.de – genügt.

Lauter Bäumen – Interview/Feature in der aktuellen Spex 

LB@Spex_Nr374_MaiJuni_2017_ORG

„Alles könnte noch beschissener werden. Im Wissen darum hat sich die Kölner Band Lauter Bäumen ganz dem Realismus verschrieben. Zu kantigen Gitarren singt sie über Hunde mit Holzbeinen und Unterhosen mit Elefantenmotiv. Ihr Debütalbum ist ein grandioses Plädoyer für die Wahrhaftigkeit.“ (Spex)

Philipp Kressmann in der neuen Ausgabe der Spex (Nr. 374 Mai/Juni 2017) über Lauter Bäumen und das Album „Mieser in den Miesen“. Auf die beiliegende Heft-CD haben wir auch das Lied „Streichel die Katze“ draufgepackt. Das Heft gibt es jetzt überall wo es Hefte gibt. – Wir freuen uns über das doch recht treffende Feature über die Band. Vielen Dank für das Interesse. War auch ein wirklich gutes Interview. Hat Spaß gemacht. Label und Bäume finden den Artikel total gelungen. Heft kaufen!

LB@Spex_Nr374_MaiJuni_2017_FB2

 

Mat Reetz – Heute Tourstart – Support für ABAY

Mat Reetz als Support für ABAY auf dessen „Everything`s Amazing Tour 2017“ – Heute Tourstart in Dresden

17212087_1489473051085079_7270087906255017838_o

Pünktlich zum VÖ seines Soloalbums „962“ am vergangenen Freitag, geht Mat Reetz jetzt mit ABAY auf Tour. Letztes Jahr erschien das Debüt „Еverything’s Amazing And Nobody is Happy“ von ABAY und dies ist bereits die zweite Tour zum Album. Mat ist zum ersten Mal bei insgesamt sieben Terminen als Support dabei. Heute ist Tourstart in Dresden.

23.04.2017 / Dresden – Ostpol
24.04.2017 / Nürnberg – club stereo
25.04.2017 / Mainz – Kulturclub Schon Schön
26.04.2017 / Köln – Artheater
27.04.2017 / Münster – Cafe Sputnik/ Sputnikhalle Münster
28.04.2017 / Bremen – Tower Musikclub
29.04.2017 / Hamburg – Uebel und Gefährlich/Turmzimmer

Tickets für ABAY gibt es hier: https://kj.de/artist/4433/Abay.html

MR_DIV_1606_Cover-962_QUADRAT.indd

MAT REETZ // „962“ // CD & Digital // Album am 21.04.17 über Tumbleweed Records/Broken Silence erschienen.

„962“ Stream: https://matreetz.bandcamp.com/album/962
„962“ iTunes: https://goo.gl/b8Btso
„962“ Amazon: https://goo.gl/Tr5bry


facebook.com/matreetz
matreetz.com
soundcloud.com/matreetz

MAT REETZ – „962“ – VÖ: 21.04.17

Heute ist das Soloalbum „962“ des Blackmail Sängers Mat Reetz erschienen. Supporttour für ABAY startet Sonntag in Dresden.

MR_DIV_1606_Cover-962_QUADRAT.indd

„Inspiriert von dementsprechend gepolten Vorgängern wie z.B. New Order wagt Reetz zudem konsequent die Hinwendung zum Pop-Song – was der Sache durchaus gut tut und am Ende auch absolut glaubwürdig funktioniert.“ (gaesteliste.de)

Heute ist das Album „962“ von Mat Reetz erschienen. Ab jetzt im Laden eures Vertrauens und in allen Download-/Streamingbuden erhältlich.

„962“ Stream: https://matreetz.bandcamp.com/album/962
„962“ iTunes: https://goo.gl/b8Btso
„962“ Amazon: https://goo.gl/Tr5bry

„Wer die deutsche Musikszene aufmerksam verfolgt, der kennt Reetz: Er singt seit einiger Zeit bei den deutschen Alternative-Veteranen Blackmail und hat mit ihnen bereits zwei Alben veröffentlicht. Dies ist nach der EP „Run Free“ (2014) nun sein erstes Soloalbum. Ein halbes Dutzend Mal reiste Mat in den letzten 18 Monaten für Studiosessions nach Österreich, in das Studio seines Freundes Hannes Jaeckl (Sans Secours, Ampersand) „der extrem viele gute Ideen und kleine Schönheiten beisteuerte.“ Reetz schreibt Popsongs, „die persönliche Erfahrungen so formulieren, dass sie etwas Universelles bekommen und damit für jeden Hörer erfahrbar werden.“ Pluckernder Indiefolkrock, teilweise tieftraurig, irgendwo zwischen New Order und Grandaddy.“

„The Chase“ – Erstes Video aus dem Album „962“ von Mat Reetz

Am Sonntag, 23.04., startet in Dresden auch die Tour als Support für ABAY. Tickets: https://kj.de/artist/4433/Abay.html

Siehe auch: Mat Reetz – Tour im April – Support für ABAY

MAT REETZ – „The Chase“ (Official Lyric Video)

Erstes Video aus dem kommenden Album „962“ von Mat Reetz. Kommt am 21.04. über Tumbleweed/ Broken Silence. – Den Song „The Chase“ kann man bereits jetzt kaufen und downloaden.

„The Chase“ bei iTunes: https://goo.gl/3XLeAO
„The Chase“ bei Amazon: https://goo.gl/JrwUYj

Siehe auch: Mat Reetz – Tour im April – Support für ABAY

LB_Westzeit_03_2017

Lauter Bäumen – “Mieser in den Miesen” in der Westzeit

„´Mieser In Den Miesen´ ist kein Spaß! Selbst beschwingte Songtitel wie ´Streichel Die Katze´ klingen mehr nach Drohung als nach Glückseligkeit“ (Westzeit / 03/2017)

Die Westzeit  über „Mieser in den Miesen. Mittlerweile auch online nachzulesen hier.

 

Krälfe – Neues Album „Konserve“ am 05.05.

3

Krälfe – „Konserve“

„So wurden diesmal neben den gewohnten experimentelleren Nur-Schlagzeug-Bass-KRÄLFE-Songs auch eine Anzahl von Stücken eingespielt, die Gesang von Cläre Caspar und Gitarren beinhalten und sich eher klassischen Post-Punk-Strukturen annähern.“

Ein neues Album gibt es auch vom Berliner Bass/Drum-Duo Krälfe. – „Konserve“ ist das Konzept dieses Albums. Im Mittelpunkt steht nicht der Live-Charakter von KRÄLFE, sondern die Möglichkeit der Konserve andere Zutaten hinzuzufügen. So wurden diesmal neben den gewohnten experimentelleren Nur-Schlagzeug-Bass-KRÄLFE-Songs auch eine Anzahl von Stücken eingespielt, die Gesang von Cläre Caspar und Gitarren beinhalten und sich eher klassischen Post-Punk-Strukturen annähern. Cläre rückt die Songs dann auch stilistisch in die Nähe von Referenzpunkten wie etwa den britischen Ikonen Siouxsie, Au Pairs und The Slits. Die Konserve beinhaltet 13 Stücke mit einer Gesamtlaufzeit von 52 Minuten.

Krälfe // „Konserve“ // CD, LP inkl. CD & Digital // VÖ: 05.05.17

Den ersten Song „SWKD“ vom Album „Konserve“ gibt es bereits auf Bandcamp.