Die Sonne „Aber die Landschaft“ – Album-Preview #1

Neues Album „Aber die Landschaft“ von DIE SONNE. – VÖ am 03.11.

Wir freuen uns wirklich sehr darüber. – Neues Album „Aber die Landschaft“ von DIE SONNE. – VÖ am 03.11. – Nächste Woche Promostart. Mehr Infos zu Album und Tour folgen. Schönes Wochenende!

MAT REETZ – Neues Video zu „Hurricane Walls“ – Morgen Premiere bei Intro

matreetzs_hurricanewalls

Es gibt Neuigkeiten von Mat Reetz. Seit 21.04. draußen ist sein aktuelles Album „962“, nun gibt es nach „The Chase“ ein zweites Video zu dieser Veröffentlichung.

Morgen, 14.00 Uhr, Videopremiere von „Hurricane Walls“ beim Intro Magazin. Gedreht auf Amrum von Jörg Steineck. Finden wir richtig gut! Neue Livetermine gibt es ebenfalls. Folgen in Kürze.

Siehe auch: MAT REETZ – „962“ – VÖ: 21.04.17

 

KRÄLFE – „SWKD“ (Offizielles Video)

Erstes Video zu „SWKD“ aus dem aktuellen Album „Konserve“ von Krälfe. Veröffentlicht am 05.05. über Tumbleweed/ Broken Silence.

„Konserve“ iTunes: https://goo.gl/qy12nL
„Konserve“ Amazon: https://goo.gl/eY0zSQ

Krälfe // „Konserve“ // CD, LP inkl. CD & Digital // VÖ: 05.05.17

Auf der Bandcamp-Seite der Band kann man immer noch in die Songs „SWKD“ und „Bct 24“ reinhören.

MAT REETZ – „962“ – VÖ: 21.04.17

Heute ist das Soloalbum „962“ des Blackmail Sängers Mat Reetz erschienen. Supporttour für ABAY startet Sonntag in Dresden.

MR_DIV_1606_Cover-962_QUADRAT.indd

„Inspiriert von dementsprechend gepolten Vorgängern wie z.B. New Order wagt Reetz zudem konsequent die Hinwendung zum Pop-Song – was der Sache durchaus gut tut und am Ende auch absolut glaubwürdig funktioniert.“ (gaesteliste.de)

Heute ist das Album „962“ von Mat Reetz erschienen. Ab jetzt im Laden eures Vertrauens und in allen Download-/Streamingbuden erhältlich.

„962“ Stream: https://matreetz.bandcamp.com/album/962
„962“ iTunes: https://goo.gl/b8Btso
„962“ Amazon: https://goo.gl/Tr5bry

„Wer die deutsche Musikszene aufmerksam verfolgt, der kennt Reetz: Er singt seit einiger Zeit bei den deutschen Alternative-Veteranen Blackmail und hat mit ihnen bereits zwei Alben veröffentlicht. Dies ist nach der EP „Run Free“ (2014) nun sein erstes Soloalbum. Ein halbes Dutzend Mal reiste Mat in den letzten 18 Monaten für Studiosessions nach Österreich, in das Studio seines Freundes Hannes Jaeckl (Sans Secours, Ampersand) „der extrem viele gute Ideen und kleine Schönheiten beisteuerte.“ Reetz schreibt Popsongs, „die persönliche Erfahrungen so formulieren, dass sie etwas Universelles bekommen und damit für jeden Hörer erfahrbar werden.“ Pluckernder Indiefolkrock, teilweise tieftraurig, irgendwo zwischen New Order und Grandaddy.“

„The Chase“ – Erstes Video aus dem Album „962“ von Mat Reetz

Am Sonntag, 23.04., startet in Dresden auch die Tour als Support für ABAY. Tickets: https://kj.de/artist/4433/Abay.html

Siehe auch: Mat Reetz – Tour im April – Support für ABAY

MAT REETZ – „The Chase“ (Official Lyric Video)

Erstes Video aus dem kommenden Album „962“ von Mat Reetz. Kommt am 21.04. über Tumbleweed/ Broken Silence. – Den Song „The Chase“ kann man bereits jetzt kaufen und downloaden.

„The Chase“ bei iTunes: https://goo.gl/3XLeAO
„The Chase“ bei Amazon: https://goo.gl/JrwUYj

Siehe auch: Mat Reetz – Tour im April – Support für ABAY

Mat Reetz „962“ – Album Teaser

Album Teaser-Video zu dem Debüt-Album „962“ von Mat Reetz

Reetz singt auch bei den deutschen Alternative-Veteranen Blackmail und hat mit ihnen bisher zwei Alben veröffentlicht. Dies ist nach der EP „Run Free“ (2014) nun sein erstes Soloalbum. Reetz schreibt Popsongs, „die persönliche Erfahrungen so formulieren, dass sie etwas Universelles bekommen und damit für jeden Hörer erfahrbar werden.“ Pluckernder  Singer-Songwriter-Indiefolkrock, teilweise tieftraurig.

Siehe auch: Neuer Blog & Neue Veröffentlichungen

MAT REETZ // „962“ // CD & Digital // Album erscheint am 21.04.17 über Tumbleweed Records/Broken Silence

Video von Benedikt Schmitz und Mathias Reetz

Pre-Order Amazon

 

Daniel Decker – „Die Geister mit denen ich schlief“ (2010)

Ganz vergessen wie gut ich das finde. Den Song und das Video. „Die Geister mit denen ich schlief“ ist nicht auf „Weißer Wal“ enthalten, deshalb habe ich das wohl auch total aus den Augen verloren.

Daher hier noch mal das Video zu „Die Geister mit denen ich schlief“ von 2010. Damals die erste Videoauskopplung zu Daniel Deckers EP „Enklave“. Ebenfalls auf Tumbleweed erschienen.